Das Heidi-Spiel

17. November 1968 - Jets vs. RaidersDie Unterschiede zwischen dem Alter von 10 und 14 Jahren haben Sie mit der charmanten Schweizerin Heidi aus dem 19. Jahrhundert vertraut gemacht. Entweder durch das Lesen in der Schule, durch das Lesen im Sommer oder durch die beschreibende Beschreibung deiner Schwester erfährst du alles über diese entzückende junge Waise, die das Herz ihres streitsüchtigen und abgeschiedenen Großvaters erwärmt hat. Und wer kann es vergessen Tränengas, als Heidi nach Jahren in Frankfurt in die Schweiz zurückkehrte und ihr Großvater zum ersten Mal seit Jahren den Berg und das Dorf hinunterkam, um sie zu begrüßen. Oh, wie sie gelacht haben. Ich weiß, was du denkst. Wenn es jemals eine Geschichte gab, die für eine Gruppe von Kerlen geeignet war, die auf Bier und Fußball-induziertes Testosteron hoppelten, dann war es das. Nichts geht mit dem Sonntagsfußball so wie neunjährige Schweizer Alpenziegenhirten, die sich gegenseitig beim Lesen und Schreiben beibringen. In der Tat, wenn ich ein Fernseh-Manager bei NBC wäre, würde ich einen Weg finden, die beiden Dinge zu kombinieren, und zwar pronto. Tatsächlich ist meine brillante Unterhaltungsidee schon fertig. Durch eine Reihe von schlechten Pregame-Entscheidungen und Kommunikationsunterbrechungen im späten Spiel wurde 1968 der seltene und nie wieder wiederholte Doppelkopf des verkürzten Profifußballs und des geliebten Kindermärchens im ganzen Land ausgestrahlt. Vor vierzig Jahren Fußball nur selten, wenn überhaupt, dauerte mehr als drei Stunden. Mit einer neuen TV-Version von Heidi, die am Sonntagabend um 19 Uhr Eastern in der Nacht auf NBC ausgestrahlt wurde, dachte niemand, dass das Jets-Raiders-Spiel um 16 Uhr Eastern (13 Uhr Kickoff in Oakland) ein Problem wäre. Und nur für den Fall, dass das Spiel nach 7 Uhr ausbluten würde, um Verwirrung zu vermeiden, war bereits eine Entscheidung getroffen worden: Rolle Heidi. Es gab Prime-Time-Sponsoren zum Nachdenken. Mit 65 verbleibenden Sekunden im vierten Viertel, nahmen die Jets einen 32-29 Vorsprung auf Jim Turner's viertes Field Goal des Spiels. New York startete dann, und die Raiders brachten es zu ihrer eigenen 23-Yard-Linie zurück, um eine Last-Minute-Fahrt einzurichten, um zu versuchen, zu binden oder das Spiel zu gewinnen. Und dann ging NBC zur Werbung. Und wenn Sie in den östlichen oder zentralen Zeitzonen waren, das ist das Letzte, das Sie vom Spiel sahen. Als Raiders Quarterback Daryle Lamonica Charlie Smith herauf das Feld schlug, und ein Gesichtsmaskenstrafe den Ball zum verschoben Jets 43, NBC-Zuschauer sahen die Schauspielerin Jennifer Edwards durch eine Hügelwiese tummeln. Beim nächsten Spiel, als Lamonica und Smith sich auf einen Touchdown-Pass vorbereiteten, sahen ABC-Zuschauer Tante Dete, Heidis Hausmeisterin bis zu ihrem sechsten Lebensjahr Heidi mit ihrem Alm-Ohi (Alp-Großvater, wie er genannt wurde). Beim folgenden Kickoff von Oakland, als die Jets fummelten, erholten sich die Raiders und trugen es in die Endzone für ihren zweiten Touchdown in neun Sekunden, NBC Die Zuschauer wurden mit Heidis erstem Treffen mit ihr vertraut, das bald ihr bester Freund Peter, der Ziegenhirte, sein würde. Die Zuschauer wurden schließlich durch eine Gänsehaut am Boden ihrer Fernsehschirme über das Endergebnis informiert, gerade als Heidis gelähmte Cousine Clara sie mitnahm zuerst schüchtern Schritte. An diesem Tag arbeiteten viele Dinge gegen NBC. Zum einen wurden im Spiel 19 Strafpunkte genannt, die das Tempo verlangsamen und den Programmierkonflikt verursachen. Und obwohl NBC Broadcast-Betriebsleiter Dick Cline von Führungskräften früher gesagt worden war, um sicherzustellen, dass er Heidi rechtzeitig begann, änderten diese Führungskräfte ihre Meinung spät im Spiel. Aber weil so viele Fußballfans NBC anriefen, um zu verlangen, dass das Netzwerk beim Spiel bleibt und den Film verzögert, konnten die Manager nicht durch die Telefonzentrale kommen. "Ich wartete und wartete und hörte nichts", sagte Cline. "Wir kamen zu dieser magischen Stunde und ich dachte: 'Nun, mir wurde kein Gegenbefehl erteilt, also muss ich tun, was wir vereinbart haben.'" Die Flut von Telefonanrufen, die dann nach der Der Präsident der NBC, Julius Goodman, versuchte, die Wut zu entschärfen, indem er die Entscheidung anrief: "Ein verzeihlicher Fehler, begangen von Menschen, die besorgt waren, dass Kinder Heidi erwarteten. Ich habe das Spiel verpasst so viel wie jeder andere. " Wie vorauszusehen war, ließ die Wut nicht nach. Die Fans verbrachten den Rest der Nacht damit, sich bei NBC-Mitgliedern, Radiostationen, Zeitungen und sogar der New Yorker Polizeibehörde zu beschweren. Und am nächsten Morgen wurde die Titelseite der New York Times von der Geschichte des Spiels und der Programmentscheidung von NBC geprägt. Und es gab sicherlich keine Sympathie, die NBC von seinen rivalisierenden Netzwerken kam. In den CBS Evening News berichtete Harry Reasoner über das Ergebnis des Spiels: "Heidi hat den Ziegenhirten geheiratet." Und am Montag las Frank Reynolds, der Moderator von ABC's Evening News, Johanna Spyris Roman vor, während Sportredner Howard Cosell ihn wiederholt mit Höhepunkten und Kommentaren aus der letzten Minute des Spiels unterbrach. Die einzige Rettung für NBC in all dem war, dass der Vorfall den Weg völlig veränderte Sonntags schauen wir Fußball. Es gibt jetzt Sprache in jedem NFL Fernsehvertrag, der vorschreibt, dass die Spiele von Gastmannschaften immer zu ihren Heimatmärkten in ihrer Gesamtheit gezeigt werden. Und Fußballfans im ganzen Land können jetzt diesen CBS-Disclaimer wörtlich rezitieren: "Unmittelbar nach dem Ende unseres Spiels wird, 60 Minuten 'in seiner Gesamtheit gesehen, außer an der Westküste." Und dafür können wir ein wenig danken fiktives Schweizer Mädchen namens Heidi. Kyle Gartlett, Drehbuchautor und Motivationsredner, ist ein ehemaliger Sportautor bei Fox Sports Net für Fox Sports News, die NFL heute Morgen, die beste verdammte Sport-Show-Periode und mehr, von 99 bis 00 vor dem Senior Writer bei FSN bis 04 'Kyle ist seitdem freiberuflich tätig und trägt weiterhin zu FoxSports.com, ESPN The Magazine, bei und ist Autor von zwei Büchern. Für weitere Informationen über Kyle und seine Bücher, einschließlich seiner jüngsten, Was sie denken [http://www.ironmankyle.com/] ?: Die Brainless Fehler, die Sportgeschichte verändert, besuchen Sie bitte http://www.ironmankyle. com /]