Jay Jay Okocha - So gut, dass sie ihn zweimal nennen

Augustine Azuka (Jay-Jay) Okocha, geboren am 14. August 1973 in Enugu (am selben Tag wie mein Mutter-Unterschiedsjahr, ist ein nigerianischer Fußballspieler, der momentan für England in der englischen Unterliga spielt, ein Umzug, der 2007 abgeschlossen wurde). der Spitzname Jay-Jay für seinen unterhaltsamen und Flamboyant-Stil play.Okocha spielt Fußball im Alter von nur 16 zu seinem ersten Verein, Rangers international von Enugu, vor einer zufälligen Begegnung im Urlaub in Deutschland seine internationale Karriere startete. Okocha ausprobiert Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1995/02/11.html Für Borussia Neunkirchen, den Viertligisten, hat er ihn geschnappt. Über Saarbrücken kam er im Dezember 1991 - noch vor seinem 18. Geburtstag - zu Eintracht Frankfurt, wo er in die Bundesliga - Szene aufbrach Die Türkei wird für Fenerbahce spielen, wo er die Champions League-Erfahrung (vor allem in einem Schocksieg gegen Manchester United im Old Trafford) und die Heldenverehrung in Istanbul sammeln konnte. Im Jahr 1998 wurde Jay-Jay der teuerste afrikanische Spieler aller Zeiten mit seinem £ 14million Umzug nach Paris St. Germain. Nachdem er seinen Vertrag mit den französischen Riesen Okocha gesehen hatte, war für einen kostenlosen Transfer verfügbar - daher das gemunkelte 3,3 Millionen Pfund pro Jahr Löhne, von denen er gerüchteweise forderte, dass sie fordern. Es ist ein Beweis für Allardyce Verhandlungsfähigkeiten, die konnte er den Mittelfeldspieler überzeugen, seine hohen Ansprüche fallen zu lassen und kommen die Barclaycard Premiership outfit.He im 1994, 1998 gespielt hat (wo er im Turnier besten XI genannt wurde), und 2002 Fifa Weltmeisterschaft und viele Pokale der Afrikanischen Nationen mit Nigeria. Er gewann die olympische Goldmedaille mit Nigeria im Jahr 1996 Brasilien im Halbfinale schlägt vor Argentinien im final.Proudly Mitglied der FIFA 100, eine Liste der 125 größten lebenden Fußballer von lengendary brasilianischen Pele in Verbindung mit der FIFA Jubiläumsfeier ausgewählt sehen aus. In der Saison 2004/2005 gewann er den BBC-Afrikapreis des Jahres (zum zweiten Mal in Folge). Nachdem er seinen Vertrag mit den französischen Giganten gesehen hatte, war Okocha für einen kostenlosen Transfer verfügbar - daher die gemunkelten 3,3 Millionen Pfund Sterling. Es wurde gemunkelt, dass der Jahreslohn anstrengend sei. Es ist ein Beweis für Allardyce Verhandlungsfähigkeiten, die konnte er den Mittelfeldspieler überzeugen, seine hohen Ansprüche fallen zu lassen und die Barclaycard Premiership outfit.In der Saison 2004/05 kommen - seine dritte für die Trotters - er machte 33 Auftritte und erziehlte 7 Tore, einschließlich zwei im ersten Spiel der Saison - ein 4: 1-Sieg gegen Charlton. Er war Erleichterung seiner Kapitänsband mit Bolton Anfang 2005/06. Dies wird sehr auf seine öffentliche Aufnahme zurückgeführt, dass er sich für eine Abwanderung nach Quatar interessiert. Er verließ schließlich das Team nach dem letzten Spiel der Saison, wenn Bolton angekündigt, dass sie seinen Vertrag nicht werden zu erneuern, Manager Sam Allardyce Okocha Hand schütteln, bevor er auf dem Feld in seinem letzten game.After ein lukratives Jahr für Qatar Sport Club zu spielen kam, Jay-Jay kehrte nach England zurück, um im KC Stadium eine neue Herausforderung anzunehmen. 2004 veröffentlichte er eine DVD mit dem Titel "Superskills with Okocha", in der er Kindern in einer Fußballschule die schwierigsten Fußballtricks beibringt. Er ist glücklich mit Nkechi verheiratet, ein Eingeborener seines Landes, Nigeria. Gesegnet mit einem Sohn, den er "A-J Okocha" nannte. Mein Name ist Abayomi Aje, ein Nigerianer, der sich leidenschaftlich für Blogging und Internetmarketing interessiert. Ein großer Fußballliebhaber. Ich lade Sie ein, ein Mitglied meines Fußballforums zu sein [http://www.soccerfanbase.com] Registrierung ist kostenlos, aber erforderlich, bevor Sie Beiträge oder Kommentare im Forum machen