Top 4 Business Studien Reisen mit Schule Reiseunternehmen

Übersee-Reisen bringen Gruppen von Studenten der Wirtschaftswissenschaften in die Herzen anderer Volkswirtschaften, wo sie Experten sprechen hören und die Produktionszentren von wichtigen Wirtschaftsgütern besuchen können. Schulreiseunternehmen können Reisen rund um die Welt organisieren, von den europäischen Städten Frankfurt (in Deutschland) und Genf (in der Schweiz) zu den Banken und Rechenzentren an der Westküste der Vereinigten Staaten von Amerika und dem schnell wachsenden Wirtschaftszentrum Indien.FrankfurtFrankfurt ist ein blühendes Handelszentrum in der starken Wirtschaft Deutschlands und der weiteren Europäischen Union. Studierende des BWL-Studiums können sich bei einem Rundgang durch das Werk in Frankfurt über die Verantwortlichkeiten und die Organisation der Europäischen Zentralbank informieren oder das große Werk bei Opel besuchen, um den Einsatz von Roboterbetrieben in der modernen Industrie zu sehen. Sportfans werden vor allem einen Blick hinter die Kulissen des Commerzbank-Fußballstadions zu schätzen wissen, um die Komplexität der Geschäfte im Sportbereich zu erkunden. Maßgeschneiderte Reisen geben den Schülern eine Vielzahl an wertvollen und spannenden Erlebnissen. GenevaGeneva ist das Herzstück des Bank- und Geschäftslebens in Europa. Viele internationale Unternehmen haben ihren Firmensitz in der Stadt - und vor allem ihr Vermögen. Es ist die Rolle von Genf in der europäischen Geschichte, und nicht seine lokalen Ressourcen (von denen es nur wenige gibt), die es so wichtig gemacht haben, Studenten auf Geschäftsreisen eine Gelegenheit zu geben, die Rolle der Geschichte in der zeitgenössischen Wirtschaft zu betrachten. Schulreiseunternehmen organisieren auch Besuche bei bedeutenden Unternehmen in Genf und gewähren Einblicke in seine berühmte Uhrenindustrie und Unternehmen wie Evian, Nestle und Gruyere. Westküste USASan Francisco begann seine Geschäftsgeschichte als das Bankenzentrum des California Gold Rush. Jetzt beherbergt es das Silicon Valley und viele multinationale Banken und Risikokapitalfirmen. Zu den von Schulreiseunternehmen entwickelten Routen gehört das Intel Museum, in dem Studenten der Wirtschaftswissenschaften über die weltumspannende Entwicklung des Siliziumchips lernen können. Sie können dann aus den Wolkenkratzer-gefüllten Städte treten, um einen anderen Aspekt der Westküste zu sehen: seine Nahrungsmittelproduktionsbranchen. Nach dem Olivenöl von der Ernte bis zum Mahlraum und dem Abfüllprozess erhalten Sie Einblick in die Komplexität der Lebensmittelgeschäfte. Die Schüler können auch das Haus der Jelly Belly Bohne für eine süßere Lebensmittelindustrie Fallstudie besuchen! IndienIndien ist eine der am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften der Welt mit einer registrierten Wachstumsrate von 9%. Wer in die Geschäftswelt eintritt, kann seine Bedeutung in den heutigen und zukünftigen Märkten nicht ignorieren, was eine betriebswirtschaftliche Reise nach Indien vor allem für junge Wirtschaftsstudenten relevant macht. Schulreiseunternehmen können viele Möglichkeiten organisieren, um etwas über das Geschäft in Indien zu erfahren. Studenten können lokalen Experten vom UK India Business Council zuhören; Besuch der Mahindra World City, um die Rolle öffentlich-privater Partnerschaften in Indiens Wirtschaft zu verstehen; Untersuchung der Produktionsprozesse in den multinationalen Werken in Faridabad; und betrachten die Rolle des Tourismus in Indiens Wirtschaft im Taj Mahal oder Japiurs Amber Fort. Angela Bowden arbeitet für EST (Equity School Travel), Großbritanniens größtes Bildungsreiseunternehmen. Ein herausragendes Angebot unter Schulbusunternehmen bietet Equity School Travel Touren für weiterführende Schulen, Grundschulen und Hochschulen. Touren können eine breite Palette von Lernmöglichkeiten in weltweiten Destinationen umfassen.